Kategorie: Allgemein

  1. Ist die Immobilienwirtschaft bereit für eine nachhaltige Zukunft?

    Expo Real 2021

    Ist die Immobilienwirtschaft bereit für eine nachhaltige Zukunft?

    Live-Talk jetzt zum Nachschauen auf DABonline! Anlässlich der Münchner Immobilienmesse Expo Real lud die Bundesarchitektenkammer am 6.10. um 17 Uhr in der Woche vor Messebeginn zu einem hochrangig besetzten online Live-Talk ein, um die drängendsten Zukunftsaufgaben der Immobilienbranche zu benennen und Lösungskonzepte zu diskutieren. Klimaschutz, lebenswerte Urbanität und bezahlbares Wohnen standen dabei im Mittelpunkt.

  2. 2. Kongress zum Architekten- und Ingenieurrecht am 12.11.2021
    © © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Foto: Alexander Schippel

    Humboldt Forum Berlin

    2. Kongress zum Architekten- und Ingenieurrecht am 12.11.2021

    Am 12. November 2021 findet der 2. Architekten- und Ingenieurrechtskongress im neuen Humboldt Forum in Berlin statt. Bundesarchitektenkammer, Bundesingenieurkammer und der AHO sind wieder ideelle Kooperationspartner.
    Der Kongress fokussiert aktuelle Fragen zur gesamtschuldnerischen Haftung, zum Urheberrecht und zur Nacherfüllung und richtet sich neben Juristinnen und Juristen auch (wieder) konkret an Planerinnen und Planer. BAK Präsidentin Andrea Gebhard wird ein Grußwort sprechen.

  3. Der KfW-BAK Energiekongress 2021 | Mit über 400 Teilnehmenden ein großer Erfolg

    Aktualisiert am

    Rückblick zum Energiekongress 2021

    Der KfW-BAK Energiekongress 2021 | Mit über 400 Teilnehmenden ein großer Erfolg

    „Bauen und Sanieren im Spannungsfeld von Nachhaltigkeit und Baukultur – Weniger oder mehr oder anders bauen?“ – unter diesem Motto fand am 22. September der diesjährige, online ausgetragene KfW-BAK Energiekongress statt.

  4. Themenwettbewerb

    Aktualisiert am

    Klimaschutz in Gebäuden

    Themenwettbewerb

    Themenwettbewerb: Gesucht werden Beiträge, die sich mit dem Effizienzhaus Plus auseinandersetzten und hier die Themen energieeffizientes Bauen, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie Arbeiten, Wohnen und Leben behandeln.
    So kann ich teilnehmen
    Kategorie 1: Bild
    Kategorie 2: Film
    Kategorie 3: studentische Projekte
    Kategorie 4: Modellstandorte
    Kategorie 5: Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche
    In fünf verschiedenen Kategorien kann praktisch jeder bis zum 31.10.2021 teilnehmen.

  5. Neues Europäisches Bauhaus:

    Preisverleihung mit EU-Kommissarinnen Ferreira und Gabriel

    Im Rahmen der Initiative Neues Europäisches Bauhaus (NEB) wurden erstmals zwanzig Projekte in verschiedenen Kategorien prämiert, die sich für nachhaltige, ästhetische und inklusive Orte einsetzen.

  6. Jahresbericht 2020/21

    Jahresbericht 2020/21

    Die auf uns Architektinnen, Innenarchitekten, Landschaftsarchitektinnen und Stadtplanern ruhende Verantwortung für nichts Geringeres als den Fortbestand unseres Planeten ist uns bewusst, und wir setzen täglich im Kleinen und Großen entsprechende Planungen um. Umso erschreckender ist es, dass damit einerseits umfassende Verantwortung und Haftung verbunden sind und andererseits die notwendigen Rahmenbedingungen immer wieder in Frage gestellt werden.

  7. Der Kongress : To build or not to build

    Nachhaltiges Bauen

    Der Kongress : To build or not to build

    Die Architektenkammer des Saarlandes organisiert gemeinsam mit französischen und belgischen Partnern vom 6. bis 8.10. einen internationalen Kongress für NACHHALTIGES BAUEN, dessen Zielpublikum vor allem Architektinnen und Architekten sind.

    Mehr als ein Jahr nach Beginn der COVID 19-Krise ist dies der erste Kongress, der online und in übertragener Präsenzveranstaltung organisiert wird. Die verschiedenen Lockdowns haben gezeigt, dass eine Änderung von Verhalten und Gewohnheiten durchaus möglich ist. Renovieren statt neu bauen, reparieren statt ersetzen ist eine realistische Zukunftsvision, die unsere Gewohnheiten verändern wird.

  8. Hochwasserkatastrophe in Deutschland
    © Hans Braxmeier auf pixabay

    Architektenkammern unterstützen betroffene Kolleginnen und Kollegen

    Hochwasserkatastrophe in Deutschland

    Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Deutschland, insbesondere in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, erschüttern und machen fassungslos. Viele Menschen in den betroffenen Gebieten stehen vor dem Nichts. Auch Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner sind betroffen. Die Architektenkammern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bieten Hilfe für Kolleginnen und Kollegen an.

  9. Immobilèros-Podcast mit Andrea Gebhard
    © mahl gebhard konzepte

    Die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer über die Zukunft der Stadt

    Immobilèros-Podcast mit Andrea Gebhard

    Im Immobiléros-Podcast spricht Andrea Gebhard über die Komplexität von Konzepten, Regulierungen, Mobilität, die Lust auf Experimente und Revitalisierungen.

    Seit Mai 2021 ist die Münchner Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin Andrea Gebhard die neue Präsidentin der Bundesarchitektenkammer. Als solche wolle sie, wie sie beim Antritt ihres Ehrenamtes erklärte, mutig denken.

  10. Vergabe von Planungsleistungen unter dem VGV-Schwellenwert

    Aktualisiert am

    Praxisleitfaden zur Umsetzung des Leistungswettbewerbs

    Vergabe von Planungsleistungen unter dem VGV-Schwellenwert

    Architektenleistungen sollten stets im Leistungswettbewerb vergeben werden, da sie im Vorhinein nicht eindeutig beschrieben werden können. Nur so lässt sich verhindern, dass sich ein Auftraggeber durch die Auswahl des billigsten Angebots schlechte Planung einkauft. Das gilt ganz besonders nach der Neufassung der HOAI zum 1. Januar 2021.

  11. Neues Europäisches Bauhaus: Nachhaltigkeit gemeinsam gestalten
    © Till Budde

    Podiumsdiskussion im Livestream

    Neues Europäisches Bauhaus: Nachhaltigkeit gemeinsam gestalten

    Nachhaltiges Planen und Bauen ist ein wichtiger Bestandteil des EU Green Deal und der Renovation Wave, um die Klimaziele von Paris zu erreichen. Auf diese Herausforderungen hat die Europäische Kommission mit dem Vorschlag für ein Neues Europäisches Bauhaus reagiert.

  12. Deutscher Baugerichtstag empfiehlt Novellierung der HOAI

    Schwerpunktthema des diesjährigen Baugerichtstags am 21./22.5. war die Frage, welcher Reformbedarf für eine HOAI 202x in den Honorarregelungen und Leistungsbildern besteht. Ganz im Sinne der BAK und der anderen Planerorganisationen wurde festgestellt, dass erheblicher Anpassungsbedarf besteht, um die Akzeptanz der HOAI zu erhalten.

  13. Erasmus+ Projekt YesWePlan!: Umfrage gestartet

    Aktualisiert am

    Erasmus+ Projekt YesWePlan!: Umfrage gestartet

    Die Umfrage zur Gleichstellung der Geschlechter und zur Karriereentwicklung in Architektur und Bauingenieurwesen ist bis Ende Mai 2021 online zugänglich.


  14. Aktualisiert am

    Europaweite Umfrage zur Architekturbildung mit Unterstützung der Europäischen Kommission

    Das Hauptziel von „Architecture Afterlife“ ist es, die sektorübergreifenden Auswirkungen eines Architekturstudiums im Kontext Europas zu ermitteln. Die Studie versucht, die Qualifikationslücken und Diskrepanzen zwischen dem, was an den Hochschulen gelehrt wird, und dem, was von im Berufsalltag benötigt wird, zu erfassen.


  15. Aktualisiert am

    KfW Award Bauen 2021

    Am 15.3. startet die Bewerbungsphase für den KfWKfW Kreditanstalt für Wiederaufbau Award Bauen 2021. Bis zum 15.6. können sich private Bauherren oder Baugemeinschaften […]


  16. Aktualisiert am

    Aktuelle Informationen zum BREXIT

    Das bedeutet, dass Dienstleistungen nun nicht mehr ohne weiteres erbracht werden können und die Regelungen über die automatische Anerkennung von Berufsqualifikationen keine Anwendung […]


  17. Aktualisiert am

    Deutscher Architekturpreis 2021 ausgelobt

    Berlin, 27.1.2021 – Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und die Bundesarchitektenkammer haben heute den Deutschen Architekturpreis 2021 ausgelobt. Bis zum […]

  18. Wahlstation für Referendare
    © Bundesarchitektenkammer

    Aktualisiert am

    Stellenangebot

    Wahlstation für Referendare

    Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) agiert als Dachverband für die 16 Länderarchitektenkammern (juristische Personen des öffentlichen Rechts) in Deutschland. Zur Unterstützung unserer juristischen Arbeit suchen wir ab sofort und laufend eine(n) Rechtsreferendar/-in für die Wahlstation.

  19. ERLASS DES BMI ZUR ERSTEN ÄNDERUNGSVERORDNUNG DER HOAI

    Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMIBMI Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) hat am 21.12.2020 Hinweise erlassen, wie die […]

  20. Gemeinsamer Appell der planenden Berufe: NEIN zu ruinösem Preiswettbewerb!

    Mit seinem Urteil vom 04. Juli 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGHEuGH Europäischer Gerichtshof) das verbindliche Preisrecht der Honorar- und Gebührenordnung für Architekten […]

  21. Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) am 1.1.2021 gestartet

    Die bisherigen Förderungen der KfWKfW Kreditanstalt für Wiederaufbau und des BAFABAFA Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für die Energieeffizienz von Gebäuden und die […]

  22. Bundeskammerversammlung verabschiedet Aufruf zur angemessenen Vergütung

    Akquisition, Wettbewerbe, Mehrfachbeauftragungen – Planerinnen und Planer sollten ihre Arbeit wertschätzen und ihre Ideen in der Konkurrenz um Aufträge nur dann preisgeben, wenn ihre Interessen in regelkonformen Wettbewerben gleichberechtigt geschützt oder ihre Leistungen auf vertraglicher Basis angemessen honoriert werden. § 77 Abs. 2 VgV, der für Lösungsvorschläge im Rahmen von Vergabeverfahren eine angemessene Vergütung vorschreibt, sollte hierbei als allgemeines gesetzliches Leitbild gelten. Hierfür hat sich die 93. Bundeskammerversammlung 2020 mit überwältigender Mehrheit ausgesprochen.

  23. HOAI-Änderungsverordnung im Bundesgesetzblatt I verkündet

    Die angepasste HOAIHOAI Honorarordnung für Architekten und Ingenieure tritt am 1.1.2021 in Kraft. Die Erste Verordnung zur Änderung der Honorarordnung für Architekten und […]

Seitenanfang