Aktuelles

Liste eingrenzen
92 gelistet
  1. Der KfW-BAK Energiekongress 2021 | Mit über 400 Teilnehmenden ein großer Erfolg

    Aktualisiert am

    Rückblick zum Energiekongress 2021

    Der KfW-BAK Energiekongress 2021 | Mit über 400 Teilnehmenden ein großer Erfolg

    „Bauen und Sanieren im Spannungsfeld von Nachhaltigkeit und Baukultur – Weniger oder mehr oder anders bauen?“ – unter diesem Motto fand am 22. September der diesjährige, online ausgetragene KfW-BAK Energiekongress statt.

  2. Themenwettbewerb

    Aktualisiert am

    Klimaschutz in Gebäuden

    Themenwettbewerb

    Themenwettbewerb: Gesucht werden Beiträge, die sich mit dem Effizienzhaus Plus auseinandersetzten und hier die Themen energieeffizientes Bauen, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie Arbeiten, Wohnen und Leben behandeln.
    So kann ich teilnehmen
    Kategorie 1: Bild
    Kategorie 2: Film
    Kategorie 3: studentische Projekte
    Kategorie 4: Modellstandorte
    Kategorie 5: Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche
    In fünf verschiedenen Kategorien kann praktisch jeder bis zum 31.10.2021 teilnehmen.

  3. Neues Europäisches Bauhaus:

    Preisverleihung mit EU-Kommissarinnen Ferreira und Gabriel

    Im Rahmen der Initiative Neues Europäisches Bauhaus (NEB) wurden erstmals zwanzig Projekte in verschiedenen Kategorien prämiert, die sich für nachhaltige, ästhetische und inklusive Orte einsetzen.

  4. Jahresbericht 2020/21

    Jahresbericht 2020/21

    Die auf uns Architektinnen, Innenarchitekten, Landschaftsarchitektinnen und Stadtplanern ruhende Verantwortung für nichts Geringeres als den Fortbestand unseres Planeten ist uns bewusst, und wir setzen täglich im Kleinen und Großen entsprechende Planungen um. Umso erschreckender ist es, dass damit einerseits umfassende Verantwortung und Haftung verbunden sind und andererseits die notwendigen Rahmenbedingungen immer wieder in Frage gestellt werden.

  5. Der Kongress : To build or not to build

    Nachhaltiges Bauen

    Der Kongress : To build or not to build

    Die Architektenkammer des Saarlandes organisiert gemeinsam mit französischen und belgischen Partnern vom 6. bis 8.10. einen internationalen Kongress für NACHHALTIGES BAUEN, dessen Zielpublikum vor allem Architektinnen und Architekten sind.

    Mehr als ein Jahr nach Beginn der COVID 19-Krise ist dies der erste Kongress, der online und in übertragener Präsenzveranstaltung organisiert wird. Die verschiedenen Lockdowns haben gezeigt, dass eine Änderung von Verhalten und Gewohnheiten durchaus möglich ist. Renovieren statt neu bauen, reparieren statt ersetzen ist eine realistische Zukunftsvision, die unsere Gewohnheiten verändern wird.

  6. Hochwasserkatastrophe in Deutschland
    © Hans Braxmeier auf pixabay

    Architektenkammern unterstützen betroffene Kolleginnen und Kollegen

    Hochwasserkatastrophe in Deutschland

    Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Deutschland, insbesondere in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, erschüttern und machen fassungslos. Viele Menschen in den betroffenen Gebieten stehen vor dem Nichts. Auch Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner sind betroffen. Die Architektenkammern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bieten Hilfe für Kolleginnen und Kollegen an.

  7. Immobilèros-Podcast mit Andrea Gebhard
    © mahl gebhard konzepte

    Die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer über die Zukunft der Stadt

    Immobilèros-Podcast mit Andrea Gebhard

    Im Immobiléros-Podcast spricht Andrea Gebhard über die Komplexität von Konzepten, Regulierungen, Mobilität, die Lust auf Experimente und Revitalisierungen.

    Seit Mai 2021 ist die Münchner Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin Andrea Gebhard die neue Präsidentin der Bundesarchitektenkammer. Als solche wolle sie, wie sie beim Antritt ihres Ehrenamtes erklärte, mutig denken.

  8. Vergabe von Planungsleistungen unter dem VGV-Schwellenwert

    Aktualisiert am

    Praxisleitfaden zur Umsetzung des Leistungswettbewerbs

    Vergabe von Planungsleistungen unter dem VGV-Schwellenwert

    Architektenleistungen sollten stets im Leistungswettbewerb vergeben werden, da sie im Vorhinein nicht eindeutig beschrieben werden können. Nur so lässt sich verhindern, dass sich ein Auftraggeber durch die Auswahl des billigsten Angebots schlechte Planung einkauft. Das gilt ganz besonders nach der Neufassung der HOAI zum 1. Januar 2021.

  9. Deutliche Preissteigerung bei Baumaterialien
    © Nolan Issac

    Aktualisiert am

    Hinweise für Planungsbüros

    Deutliche Preissteigerung bei Baumaterialien

    Die Corona-Pandemie ist doppelt für die Preissteigerung verantwortlich: Zum einen gab es im ersten Halbjahr einen Nachfrageeinbruch, weshalb die Produktionskapazitäten heruntergefahren wurden.

  10. Neues Europäisches Bauhaus: Nachhaltigkeit gemeinsam gestalten
    © Till Budde

    Podiumsdiskussion im Livestream

    Neues Europäisches Bauhaus: Nachhaltigkeit gemeinsam gestalten

    Nachhaltiges Planen und Bauen ist ein wichtiger Bestandteil des EU Green Deal und der Renovation Wave, um die Klimaziele von Paris zu erreichen. Auf diese Herausforderungen hat die Europäische Kommission mit dem Vorschlag für ein Neues Europäisches Bauhaus reagiert.

Seitenanfang